1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

ATCP Management GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören etwa Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre IP-Adresse. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.


Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden. Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

ATCP Management GmbH
Wittestraße 30, Haus F, 13509 Berlin

Vertreten durch den Geschäftsführer: Roy Vishnovizki

Telefon: +49 (0)30 374 381 9999
E-Mail: info@aroundtowncommercial.com
(siehe auch unser Impressum).

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter
datenschutzbeauftragter@aroundtowncommercial.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.


2. Datenverarbeitung bei der Nutzung von Wohnungsportalen

Wir arbeiten mit verschiedenen Onlineportalen zusammen, u.a. Immobilienscout24. Sofern Sie über ein solches Portal eine Anfrage an uns stellen, übermittelt uns das Portal die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Firma
  • Telefonnummer,
  • Daten zum Gewerbemietobjekt,
  • Anfragetext.

Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DSGVO.

Die Daten werden nach Beantwortung der Anfrage innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern sie nicht mehr benötigt werden (z.B. für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins).

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3. Nutzung der Webseite

3.1 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung 

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3.2 Datenerfassung auf unserer Webseite

Sofern Sie unsere Webseite besuchen, ohne die von uns angebotenen Service zu nutzen und ohne uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, erheben wir gegebenenfalls automatisch die folgenden Informationen in so genannten Server-Log-Dateien über Sie. Diese Informationen können in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten. Ihr Browser übermittelt die folgenden Informationen automatisch an uns:

  • Browsertyp und Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL,
  • Hostname des zugreifenden Rechners,
  • Uhrzeit der Serviceanfrage, und
  • IP-Adresse.

Diese Informationen werden benötigt um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen zum Beispiel durch Anpassung der Webseite auf die Bedürfnisse Ihres Gerätes. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern die Datenverarbeitung für die Bereitstellung unseres Angebots erforderlich ist. Die darüberhinausgehende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Sicherheit und effektive Nutzung unserer Webseite zu gewährleisten. Wir gehen davon aus, dass die problemlose Nutzung der Webseite auch in Ihrem Interesse liegt.

Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten werden 3 Monate gespeichert und im Anschluss unverzüglich gelöscht.

3.3 Cookies

Die Webseitenverwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese Cookies sind erforderlich, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen (z.B. Mieterportal) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gespeichert. Sofern Cookies für die Verbesserung der Nutzung der Webseite verwendet werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Soweit andere als die zuvor aufgeführten Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese laut dieser Datenschutzerklärung abweichend behandelt (siehe unten).

3.4 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zur Vermietung, zu Mietobjekten oder Anfragen mit Bezug zu einem bestehenden Mietvertrag zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden nach Abschluss der Anfrage für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und im Anschluss gelöscht.

3.5 Sonstige Tools

Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Maps, einen Online-Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, DublinD04 E5W5, Irland, im Folgenden „Google“ genannt.

Wir können Ihnen so über interaktive Karten unsere Standorte aufzeigen. Sie können sich über den Routenplaner eine Wegstrecke zu uns anzeigen lassen. Sie können auch weitere Kartenfunktionen nutzen.

Wenn Sie unsere Seite aufrufen, auf der Google Maps eingebunden ist, werden Informationen, wie IP-Adresse und Nutzungsdaten an Google übermittelt. Dabei ist auch eine Übermittlung der Daten an Server der Google LLC. in den USA nicht ausgeschlossen. Hierfür müssen Sie auch nicht in Ihrem Google-Account eingeloggt sein.

Sind Sie bei Besuch unserer Seiten bei Google eingeloggt, werden die Nutzungsdaten, bezogen auf Ihren Besuch auf unseren Seiten mit dem Tool Google Maps, Ihrem Konto hinzugefügt. Sollten Sie dies nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus, bevor Sie unsere Seite besuchen, auf der Google Maps eingebunden ist.

Google speichert die erfassten Daten als Nutzungsprofil und wertet sie in jedem Fall aus, also auch, wenn Sie nicht in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind. Rechtsgrundlage für die Erhebung, Speicherung und die Auswertung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sog. berechtigtes Interesse. Dieses besteht bei Google in der Nutzung für personalisierte Werbeeinblendungen, Marktforschung und der bedarfsgerechten Erstellung eigener Seiten. Sie können gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung eines Nutzungsprofils auf der Basis Ihrer Daten geltend machen.

Soweit personenbezogene Daten an die Google LLC. in den USA, wie oben beschrieben, übermittelt werden, wird die Einhaltung eines ausreichenden, in der EU geltenden Datenschutzniveaus durch die Zertifizierung von Google für den EU-US-Privacy-Shield gewährleistet. Sie finden das aktuelle Zertifikat unter https://www.privacyshield.gov/list.

Indem Sie JavaScript in Ihrem Browser ausschalten, können Sie eine Übermittlung Ihrer Daten an Google über Google Maps vollständig verhindern. Durch das Ausschalten kann Google Maps nicht mehr genutzt werden. Die Karten werden auf der Webseite nicht mehr angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Zu den Nutzungsbedingungen: https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html.

Zu den Nutzungsbedingungen für Google Maps: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html.

Die Google-Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.


4. Verarbeiten von Mieterdaten

Sofern Sie sich für eine von uns angebotene Gewerbeimmobilie bewerben, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

  • Firma/Unternehmen, Rechtsform, Firmensitz, Gründungsdatum, Handelsregistereintrag/Ort, Steuernummer, USt.-IdNr., Gesellschafter/Inhaber: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Informationen über die Vermögensverhältnisse (insbesondere Verfahren zu Vermögensauskünften, Insolvenzverfahren).

Sofern wir uns für Sie als Mieter/in entscheiden, werden wir folgende weitere personenbezogene Daten verarbeiten:

  • Kontodaten, Schufa-/Creditrefom-Auskunft, Personalausweis-/Passnummer.
  • Angaben zum angefragten Gewerbeobjekt (Adresse, m², Einzugstermin, weitere Angaben zu angefragten Optionen).

4.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen stammenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Mietbewerbungsprozesses, um über die Vergabe der Gewerbeimmobilie, an deren Anmietung Sie interessiert sind, zu entscheiden. Die Daten dienen insbesondere   der Feststellung, ob Sie als Mieterin/Mieter in Betracht kommen. Ferner nutzen wir die Daten, um Sie bei Nachfragen zu kontaktieren und über die Entscheidung der Vermietung zu informieren. Sofern wir uns für Sie als Mieterin/Mieter entscheiden, verwenden wir die Daten, um den Mietvertrag vorzubereiten und das Mietverhältnis durchzuführen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

4.2 Weitergabe an Dritte

Teilweise ist es erforderlich, dass einige der oben genannten Daten für die oben bezeichneten Zwecke an Dritte weitergegeben werden. Zu den Kategorien von Empfängern gehören:

  • Eigentümer des Gewerbemietobjekts;
  • Messunternehmen für die Durchführung von Betriebskostenabrechnungen;
  • Handwerker, Architekten & Ingenieure und Hausmeister für die Besichtigung und/oder Durchführung von erforderlichen Reparaturen oder vergleichbaren Maßnahmen,
  • Dienstleister von Instandhaltungs-und Instandsetzungsmaßnahmen,
  • Versicherungen für den Schadensfall,
  • Versorgern von Energie, Öl, Gas, Heizung, Internet, welche das Objekt mit diesen Gütern beliefern,
  • Banken,
  • Anwaltskanzleien,
  • Gerichte,
  • Behörden,
  • Sicherheitsdienste.

Rechtsgrundlagen für die Weitergabe sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 28 DSGVO in Verbindung mit Datenverarbeitungsverträgen. Die Weitergabe an Anwaltskanzleien und Gerichte beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, weil wir ein berechtigtes Interesse an der Durchsetzung unserer Ansprüche bzw. Vertretung gegen Forderungen haben. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe an Sicherheitsdienste ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherung unserer Gebäude.

4.3 Creditreform

Wir übermitteln ferner zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Mietinteressenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mietverhältnisses sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten an die Creditreform Berlin Wolfram KG, Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 1, 10787 Berlin.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit unserer Mieter.

Die Creditreform verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Creditreform können online unter https://www.creditreform.de/eu-dsgvo.html eingesehen werden.

4.4 Speicherdauer

Sobald das Mietbewerbungsverfahren abgeschlossen ist und wir uns nicht für Sie als Mieter entschieden haben, werden die Daten drei Monate nach Abschluss des Mietbewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

Sofern es zum Abschluss eines Mietvertrages kommt, werden die Daten, die wir zur Durchführung des Mietverhältnisses benötigen, gespeichert. Alle anderen personenbezogenen Daten werden innerhalb von drei Monaten nach Einzug gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Sofern das Mietverhältnis beendet wird werden Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt. Alle nicht benötigten Daten werden nach buchhalterischen Abschluss des Mietvertragsverhältnisses innerhalb von drei Monaten gelöscht.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Personenbezogenen Daten unserer Lieferanten werden ggfs. folgenden Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen, beispielsweise Buchhaltungs- und Rechnungslegungssoftwareanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit Auftragsverarbeitungsverträgen. Wir haben diese Auftragnehmer durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen vertraglich daran gebunden, Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Anweisungen und im gesetzlich zulässigen Umfang zu verarbeiten.

6. Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

6.1 Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft über und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer mit ein.

6.2 Verweigerung oder Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können die Einwilligung verweigern oder eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

6.3 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

6.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

6.5 Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Sie haben das Recht,   nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

6.6 Sperrung, Löschung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist. Das ist insbesondere der Fall, wenn (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben. In Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

6.7 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sofern wir Ihre Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten oder sofern wir Ihre Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben

7. Sonstiges

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

Für Fragen, Anregungen und Kommentaren zum Thema Datenschutz können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten wenden.